Sideboard

Modell: derHolzversteher_R2n
In diesem Fall hat der Kunde sein Sideboard - bis auf den TV-Auszug -  "durchläufig" mit der gewünschten Anzahl von Schubläden und Fachböden bestückt. 

Dabei bieten sowohl Sideboard als auch Hochregal absolut flexible Gestaltungsmöglichkeiten: Jeder Regalboden kann im 32mm Abstands-Raster verstellt werden. Eine beliebige Anzahl von breitenabhängigen Schubläden können im Regal platziert und später auch noch ergänzt werden.

Plattenwerkstoff für dieses Regal ist echtholzfurnierte Tischlerplatte.  Bei diesem Kundenbeispiel handelt es sich ein ein Buchenfurnier, das sich naht- und farblich übergangslos an das vorhandene Türrahmenfurnier anschließt. Alle Oberflächen dieser Baureihe sind von mir mit allergikerverträglichem Öl behandelt worden. Selbstverständlich kann dieses Sideboard, bzw. Hochregal mit allen gewünschten Echtholzfurnieren, aber auch anderen "Wunsch-Oberflächen" ausgestattet werden. Sollte das Interesse oder auch die Notwendigkeit bestehen, können diese Möbel auch in Massivbauweise gefertigt werden. Lassen Sie mich den Hinweis vorwegnehmen, dass selbst renommierte Möbelhersteller aus Umweltgründen inzwischen komplett auf den Korpusbau aus Echtholz verzichten.
Für alle Fragen zum Schrank- und Regalbau steht Ihnen "der Holzversteher" Michael Vinohr jederzeit per Mail oder auch telefonisch unter: 0201-1775594 zur Verfügung.